Pflege, wie sie sein soll

APD sucht examinierte Pflegekräfte (w/m/d) für Teamleitung Soziale Betreuung in Demenz-WG‘en

Immer mehr Menschen wünschen sich im Alter einen Umzug in ambulant begleitete Wohngemeinschaften, wenn sie eine Demenz entwickeln oder aus anderen Gründen beeinträchtigt sind. Was sie an dieser ambulanten Wohnform begeistert, ist das fami­liäre soziale Miteinander und die Einbindung der Angehörigen bei größtmöglicher Selbstbestimmung.

In Gelsenkirchen ist die APD-Gruppe der größte Anbieter ambulant betreuter Wohnformen, 15 WG‘en begleitet der Pflegedienst seit 15 Jahren in Ückendorf, Graf Bismarck, Schaffrath, Sutum und Rotthausen. Nicht nur für Mieterinnen und Mieter und ihre Angehörigen ist diese Wohnform noch vergleichsweise neu, auch für Pflegekräfte bieten sich neue attraktive Tätigkeitsfelder und Aufgaben in Pflege und Betreuung.

Schluss mit dem Stress
Besonders interessant ist die Leitung der Sozialen Betreuung. „Für diese Position suchen wir ab sofort Pflegekräfte aus Überzeugung, die gern Verantwortung übernehmen. Diese Menschen wünschen sich einen Arbeitsplatz, der Pflege endlich wieder so gestaltet wie sie sein soll. Sie haben einfach keine Lust mehr auf unnötigen Stress, fehlende Wertschätzung und ständige Lücken im Personal“, sagt Hasenau. Deshalb sucht die APD für die Leitung der Sozialen Betreuung examinierte Pflegefachkräfte mit Zusatzausbildung in der Gerontopsychiatrie oder als Demenzfachkraft, die gerne Personalverantwortung für 18 AlltagsbegleiterInnen übernehmen wollen. Sie erwartet eine Fünf-Tage-Woche (39 Stunden mo-fr) und eine geregelte Arbeitszeit von 8 Uhr bis 16 Uhr. Gezahlt wird selbstverständlich nach Tarif.

Top-Arbeitgeber
Der Eintritt in die APD-Familie lohnt sich. Als erster und bisher einziger Pflegedienst in Deutschland wurde die APD mit dem Ludwig-Erhard-Preis in Bronze für unternehmerische Exzellenz ausgezeichnet. Auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu dokumentiert die APD seit Jahren beste Bewertungen und eine hohe Weiterempfehlungsquote. Mitarbeitenden stehen umfangreiche Aus- und Weiterbildungsangebote offen, auch ein berufsbegleitendes Studium ist möglich.

Alle Infos hier!
Unter karriere@apd.de können Bewerbungsunterlagen per Mail eingesendet werden. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Interessierte online unter:
karriere.apd.de